Christmastime! – Shoppen.

Hallöchen!

Oh man, ich muss mir unbedingt eine neue „Begrüßung“ ausdenken, dieses Wort nervt mich so sehr.

Ich mag die Weihnachtszeit. Nicht, dass ihr denkt ich wäre der Grinch bei all dem Zeug, dass ich so schreibe. Und auch wenn ich mich damit, in das von mir im letzten Text noch so sehr gehasste Zentrum des Konsums begeben habe, war ich vor einigen Tagen ein paar kleine Weihnachtsgeschenke shoppen, denn ich liebe es Geschenke zu verpacken und zu verschenken. Ich find‘ das viel schöner als welche zu bekommen und ich habe immer total Vorfreude auf die Reaktionen der Menschen, die ich beschenke. (Tja schade nur, wenn sie sich dann nicht freuen.)
Das gesamte Einkaufszentrum war jedenfalls so herrlich kitschig geschmückt und weil ihr in euren Städten wahrscheinlich noch nicht schon genug davon habt, möchte ich ein wenig davon mit euch teilen.

wp_003259

wp_003261

wp_003262

Warum ich den Herbst vielleicht doch mag (Und meinen Weg zum Stall sowieso.).

Guten Morgen!

Ich sitze hier gerade, trinke meinen morgentlichen Smoothie und dachte ich schreibe ein bisschen. Na ja, eigentlich wollte ich euch nur ein paar Fotos zeigen, die ich gestern auf dem Weg zum Stall gemacht habe. Ich gehe eigentlich immer zu Fuß zum Stall, zuerst die Straße entlang, grüße Leute, die mir vom Auto aus zuwinken, obwohl ich sie nicht einmal erkenne und tanze zu „I wanna dance with somebody“. Und ich mache Fotos. So wie diese hier.

All diese Fotos sind unbearbeitet.
sam_9174

 

sam_9169

 

sam_9161
Das ist nur ein kleiner Auszug meines wunderschönes Weges zum Stall. Vielleicht versteht man jetzt warum das auch meine Lieblingsstrecke zum Joggen ist. Oder eben um zum Stall zu wandern. :)

Einen schönen, herbstlichen Tag euch!

Nessie